Blog

Comic Shop Zürich

Toy Soldiers

Toy Soldiers 🔪🔫

Sie sind der Traum jedes junggebliebenen Mannes gesetzten Alters. Mit Betonung auf gesetzten. Junge Erwachsene von heute haben vor 10 oder 20 Jahren als Kinder kaum noch mit Cowboys und Indianern aus Plastik gespielt. Diese wurden von Pokémon & Co. und Gameboy längst ins Kunststofflimbo verdrängt.

Mythenschöpfer Howard

Mythenschöpfer Howard ⚔️

Einer der grössten Geschichtenerzähler und Mythenschöpfer des 20. Jahrhunderts war der Texaner Robert E. Howard. Ihm haben wir Charaktere wie Conan der Barbar zu verdanken. Conan, der inzwischen sogar Mitglied von Marvels Avengers geworden ist. Ironischerweise wissen heutzutage wenige über ihn Bescheid, seine Schöpfungen haben ihn an Berühmtheit weit überschattet.

Comic Stil Hypothese

Comic Stil Hypothese ✏️

Comiczeichner haben unterschiedliche Stile, die ihre Geschichten prägen und in uns als Comicleser oft einen Wiedererkennungseffekt auslösen. Relistisch, skurril, abgefahren, dynamisch, schräg oder auch gewöhnlich langweilig. Das alles kann einen Zeichenstil repräsentieren. Gemäss einer Hypothese von Bob Parsons, veröffentlicht im Comics Journal #43 vom Dezember 1983, orientiert sich jeder Comic Zeichner (bewusst oder unbewusst) an…
Weiterlesen

Marvel versus DC

Marvel versus DC

Wieso gibt es eigentlich eingeschworene Marvelianer und leidenschaftliche DC Anhänger? Beide Verlage haben hauptsächlich Superhelden in ihrem Programm, und das schon seit vielen Jahrzehnten. Dennoch sind viele Fans hartnäckig entweder auf der einen oder auf der anderen Seite.

Eigenwillige Zürcher Comic Collagen

Eigenwillige Zürcher Comic Collagen 😏😱🤯

Jemand schrieb einmal über ihn, Authentizität und Phantasie, Einfallsreichtum und eine des Künstlers eigene Ausdruckssprache zeichnen seine Arbeiten aus und bilden zugleich in der Umformung eine andere, neue POP und/oder Comics und/oder DADA Wirklichkeit ab.

Comic Grading

Comic Grading 🙌🏻😉

Das Grading von Comics, also deren Zustandsbeschreibung, ist eine Kunst. Comics aus den USA werden nach dem ONE-Prinzip (Overstreet Numerical Equivalent), benannt nach Robert M. Overstreet, dem Herausgeber des amerikanischen Comic-Preiskatalogs, bewertet. Die Bewertung, das sogenannte Grading, basiert auf einem Punktesystem von 0.5 bis 10.

Mosaik Superheld Spawn

Mosaik Superheld Spawn ☠🌃

Ein alter Freund und Comicenthusiast vertraute mir einmal an, dass seiner Meinung nach Spawn die Kombination der wichtigsten Ikonen der Superheldencomics sei. Der Erfolg von Todd McFarlanes Comicfigur beruhe genau auf dieser Tatsache, sagte er. Jeder, der Spawn liest, erkennt unbewusst Elemente anderer Superhelden in dieser Figur und reagiert spontan darauf.

Captains Blog 👊🏼📘

Vielleicht habt Ihr’s ja sowieso schon gemerkt, ich erwähne es hier dennoch explizit: Dieser Blog ist sehr persönlich. Er widerspiegelt meine Erfahrungen und Erlebnisse mit Comics und artverwandten Gebieten. Wenn ich einen Beitrag schreibe, geht’s meist frisch von der Leber weg, intuitiv und ohne grosses Hin und Her.

Comic Magazine in Schwarzweiss

Comic Magazine in Schwarzweiss 🧛

Die Schwarzweiss Comic Magazine der 1960er und vor allem der 1970er Jahre sind ein besonderes Phänomen der amerikanischen Comicgeschichte. Mit Eerie und Creepy bei Warren Publishing fing in den 1960er Jahren alles an. Dann kamen Vampirella und Heerscharen von Marvel Comics, aber auch etliche Titel von anderen Verlagen, die sich auf diesem Markt versuchten.

Romanhefte oder Heftromane

Romanhefte oder Heftromane 🛸

Sie sind die deutschen Abbilder der amerikanischen Pulps. Schon vor dem 2. Weltrieg gab es zahlreiche Serien in verschiedenen Formaten, in allen möglichen Bereichen angesiedelt. Sehr erfolgreich waren Krimis, Abenteuergeschichten, alles Utopische (also Science Fiction) und der Wilde Westen.