Kategorie: Phantastik

Comic Shop Zürich

Croms 14 Conan Cover zum Sonntag

Croms 14. Conan Cover zum Sonntag 🌿💀

August 1974 – mein erstes Marvel Jahr und der historische Wendepunkt in meiner Comic Karriere. Es gab für mich aus der Comicperspektive die Zeit vor 1974 und die Zeit danach. Und Conan spielte, wenn auch nur indirekt, eine Rolle bei diesem signifikanten Einschnitt in meinem Leben.

Als die Fanboys schreiben lernten

Als die Fanboys schreiben lernten 😄 📝

Weiss jemand von euch, was ein Fanzine ist? Falls die Antwort „ja“ lautet, gehörst du wie ich zu den nicht mehr ganz taufrischen Fans. Fanzines waren von Fans geschriebene und meist in primitiven Druckverfahren auch selbst hergestellte Fan-Magazine. Und weil heute so etwas meist auf andere Medien verlagert wurde, sind sie so gut wie ausgestorben.

Croms 13 Conan Cover zum Sonntag

Croms 13. Conan Cover zum Sonntag 👊🐉

Um ehrlich zu sein, ist der Hauptgrund für die Wahl dieses speziellen Covers ein rein nostalgischer. Diese Nummer war eines derjenigen, die ich im Sommer 1975 auf Sizilien gekauft hatte – in der italienischen Version. Deshalb assoziiere ich das Titelbild mit unbeschwerten Sommerferien und dementsprecheend mit einer gehörigen Portion Nostalgie.

Sammelobjekte mit Geschichte und Stammbaum

Sammelobjekte mit Geschichte und Stammbaum 🧐👍

Na das ist ja wohl wieder ein protziger Titel, was? Eigentlich ist damit etwas ganz Simples gemeint. Es gibt Dinge, die ein Sammler neu kauft und viele Jahre in seiner Sammlung aufbewahrt. Irgendwann trennt er sich davon und gibt die Sammelobjekte an einen jüngeren Sammler weiter.

Croms 12 Conan Cover zum Sonntag

Croms 12. Conan Cover zum Sonntag 😱💀

Heute ist wieder Barry Smith an der Reihe – der erste Conan Zeichner bei Marvel. Er war derjenige, der nach den Conan Paperbacks der 1960er Jahre mit den hervorragenden Frazetta Titelbildern als zweiter Künstler den cimmerischen Barbaren visuell definierte.

Die Alptraumwelten des Karel Thole

Die Alptraumwelten des Karel Thole 😱💀

In den Siebzigern beherrschten drei Visionäre die deutsche Romanheft- und Taschenbuchlandschaft der Trivialwelten. Johnny Bruck hatte die Science Fiction Parallelwelt von Perry Rhodan optisch geprägt, Rudolf Lonati war aktiv in so gut wie allen Genres und Karel Thole (1914-2000) setzte einen drauf mit seinen beängstigenden Covermotiven auf Science Fiction Taschenbüchern beim Heyne Verlag, sowie auf…
Read more

Ist ja gut, aber wo ist der Typ von Australien?

Ist ja gut, aber wo ist der Typ von Australien? 😏🤣

Zu Robert E. Howards 50. Todestag fand ein aus heutiger Sicht historisches Treffen von Fans in Cross Plains, Texas, der Heimatstadt Howards, statt. Und wer war damals im Juni 1986 mit dabei? Richtig. Yours truly, Captain Collector. Ich flog tatsächlich für wenige Tage nach Houston und traf in der etwas über 1200 Einwohner grossen „Stadt“…
Read more