Croms Conan Cover zum Sonntag ⚔️☠️

Comic Shop Zürich

Croms Conan Cover zum Sonntag ⚔️☠️

Croms Conan Cover zum Sonntag

Captain Collector hat sich als alter Howard Fan und Conan Veteran dazu entschlossen, eine kleine Kolumne ins Leben zu rufen. Hier auf meinem Blog werde ich in loser Folge – vielleicht auch regelmässig – jeweils ein klassisches Conan Titelbild präsentieren, natürlich mit meinen ganz speziellen und persönlichen Kommentaren dazu.

Conan the Barbarian #24

Den Anfang macht Conan the Barbarian Nr. 24 aus dem Jahr 1973 mit einem echten Barry Smith Titelbild. Nicht nur von Smith gezeichnet, sondern auch von ihm selber getuscht. Neben der ungewöhnlichen Farbkomposition gefällt mir die für Smith so typische „Massenschlägerei“.

Barry Smith hat oft solche detailverliebten Panels in seine Conan Comics eingearbeitet, wo ein ganzer Haufen wimmelnder Menschenleiber auf den einsamen Kämpfer – oder wie in diesem Fall auf die zwei einsamen Kämpfer – einzudreschen versucht. Natürlich vergebens.

Als kleines Detail am Rande sieht man Red Sonja so, wie sie von Smith ursprünglich erdacht war, also ganz züchtig mit Kettenhemd und nicht spärlich bekleidet. Ein Supercover, das von mir eine glatte 10 auf der Skala von 1 bis 10 bekommt!

Copyright Marvel

Habt Ihr gewusst, dass die Figur der Red Sonya (Originalschreibweise) bei Robert E. Howard nur in einer einzigen historischen Novelle auftaucht? Die Idee, sie als Begleiterin Conans zu verwenden, stammt von Marvel Autor Roy Thomas.

Captain Collectors cimmerische Conan Trivia
Letzte Artikel von Captain Collector (Alle anzeigen)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.