Etwas zum sogenannten Normalzustand 🤨🤔

Comic Shop Zürich

Etwas zum sogenannten Normalzustand 🤨🤔

Etwas zum sogenannten Normalzustand

Wenn ihr euch schon öfters auf diesen Blog verirrt und meine Beiträge gelesen habt, wisst ihr ja, dass ich eine Schwäche für das Thema „Zustand“ habe. Letztendlich ist dieses simple Wort enorm wichtig, wenn man mit Comics beruflich zu tun hat und sie obendrein auch noch sammelt. Das gilt ja auch für alles andere, das gesammelt wird.

Der ganz normale Normalzustand

Der Zustand eines Objekts ist proportional zu seinem Wert. Je besser der Zustand, desto grösser der Wert. Das gilt immer. Da bilden Comics keine Ausnahme. Ich habe schon einige Beiträge zu diesem Thema geschrieben und möchte den Fokus hier auf ein interessantes Phänomen richten, nämlich den Normalzustand.

Ich glaube nicht, dass der Begriff in der Comic Sammlerszene gebräuchlich ist, trotzdem stelle ich ihn einfach so in den Raum. Normalzustand. Was genau meine ich wohl damit? Eigentlich ganz einfach.

Stellt euch das ganz normale, reguläre, gebrauchte Comic vor: ein Heft, das vor Jahrzehnten gekauft und mehrmals gelesen wurde. Wenn es das Glück hatte, nicht vollkommen zerlesen und dann weggeworfen worden zu sein, dann hat dieses Comicheft bis heute überlebt und präsentiert sich in einem gewöhnlichen, guten, gebrauchten Erhaltungszustand. Normalzustand.

Wenn ich die deutsche Zustandskala von 0 bis 4 nehme, dann ist es mit Sicherheit ein Comic, das den Zustand 2 hat: ein guter aber gebrauchter Erhaltungszustand. Und wenn ich ein amerikanisches Heft nehme, dann ist es wahrscheinlich ein Fine Plus, also 6.5 auf der Skala von 0.5 bis 10.0.

Das statistisch häufige Comicheft

Da es keine offizielle Entsprechungstabelle zwischen dem amerikanischen und dem deutschen Bewertungssystem gibt, können wir uns darauf einigen, dass der Zustand 2 ungefähr dem Fine Plus entspricht. Ich habe eine Gegenüberstellung beider Systeme ansatzweise versucht und in einem früheren Blogbeitrag präsentiert. Mehr als eine Annäherung ist es aber nicht.

In Lauf meiner Karriere als Sammler und Händler sind Zehntausende von Comics durch meine Hände gegangen. Und immer war die grosse Masse dieser Comics in diesem Normalzustand. Wenn Ihr die Comics in unserem Online Shop anschaut, werdet ihr feststellen, dass diese Zustände am häufigsten vertreten sind. Der Laie würde in diesem Fall wohl sagen: quite nice for its age.

Habt Ihr gewusst, dass bei der Grading Firma CGC wirklich alte Comics milder bewertet werden als solche neueren Datums? Eigentlich sollte man alle Comics über den gleichen Kamm scheren und gleich behandeln. Ist aber leider bloss Theorie.

Captain Collectors kuriose Comic Grading Trivia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.