Fix und Foxi Spin-Off Pepito 😁🤭

Comic Shop Zürich

Fix und Foxi Spin-Off Pepito 😁🤭

Fix und Foxi Spin-Off Pepito

Im Sommer 1972 kam die erste Nummer dieser superbilligen Comicheftserie raus. Pepito war nach dem Muster Fix und Foxi gestrickt, mit einer Prise Primo. Da waren Comics dabei, die aus dem Hause Kauka stammten, aber auch lizenzierte Serien aus benachbarten Ländern. Der grösste Anreiz war aber der Preis, der mit 60 Pfennig weit unter dem lag, was andere (zumindest was den Umfang betraf) gleichwertige Produkte am Kiosk kosteten.

Die Serie

Als inzwischen eingefleischter Fan der Kauka Comics war ich natürlich Feuer und Flamme für Pepito und blieb der Serie bis zur letzten Nummer 1975 treu. Da Stilrichtung und Zeichenstil sehr an die Serien in Fix und Foxi erinnerten, war es für mich nicht schwer, Zugang zum Comicheft zu finden. Es war eine Art Primo für die etwas jüngeren Leser.

Da gab es die Sieben Schnuckel, eine Eigenkreation des Hauses Kauka. Sie waren eine Art Schlümpfe Verschnitt, mit einer Prise Pumuckl. Neben dem Namensgeber der Heftserie Pepito war es vor allem das Duo Süffel und Sabbel (im Original Whisky e Gogo), die dem Heft das besondere Etwas verliehen. Die zwei waren einzigartig, und schon wegen den beiden und dem herzerfrischenden Humor des Zeichners Luciano Bottaro lohnte es sich, Pepito zu kaufen.

Grizzlybär und Whisky

Der Grizzlybär Süffel war ein Alkoholiker, der ständig besoffen auf der Suche nach dem nächsten Fass Whisky duch die Geschichten torkelte und sein Kumpane Sabbel ein kleiner Trapper, der als nüchterner Ausgleich für das seltsame Duo wirkte. Die Comics erschienen natürlich in einer Zeit, als Lucky Luke noch locker-lässig seine Zigaretten drehte und diese dann genüsslich paffte. Da lag ein alkoholisierter Bär allemal drin.

Vielleicht wäre es heute nicht mehr ganz so unproblematisch und „politisch“ auch nicht ganz korrekt. Schliesslich hat Lucky Luke seinen Glimmstengel ja auch längst gegen einen harmlosen Grashalm ausgetauscht. Ich jedenfalls bin weder durch die Lektüre von Lucky Luke noch durch das Lesen von Pepito zum Raucher und Alkoholiker geworden.

Habt Ihr gewusst, dass in einer Ausgabe von Pepito ein von mir gezeichneter Comic auf der Leserkontaktseite erschien?

Captain Collectors Comic Wissen, das die Welt nicht braucht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.