Garfields seltsamer Sentry Einfluss 😹🦹‍

Comic Shop Zürich

Garfields seltsamer Sentry Einfluss 😹🦹‍

Garfields seltsamer Sentry Einfluss

Als ich kürzlich diese fast 40 Jahre alte Postkarte mit Garfield als generischen Superhelden aus den unergründlichen Tiefen meiner Sammlung ausbuddelte, musste ich unweigerlich an den obskuren Marvel Superhelden der 2000er Jahre denken – an den Sentry. Der lasagnefressende fett-filosophische Kater der Achtziger als Prototyp des mutmasslich allerersten Marvel Superhelden?

Ein neuer alter Superheld

Wohl kaum. Aber die Ähnlichkeit des (zugegeben wirklich sehr generischen) Kostüms und der Farben ist doch bestechend, oder? Das Blaugelbe ist so offensichtlich wie die Faust aufs Auge. Wieso? Weil das Rotblaue eben zu offensichtlich ist! Das sind nämlich Supermans Primärfarben. Alles klar?

Im Jahr 2000 schuf der Autor Paul Jenkins zusammen mit dem Zeichner Jae Lee den Sentry, eine Art Gegenpart zu Superman aus dem Hause DC für Marvel, allerdings mit zeitgemässen und düsteren Zügen. Das Bestechende an der Prämisse von Jenkins war, dass er den Sentry als immer schon dagewesenen Superhelden präsentierte, der allerdings von allen „vergessen“ worden war.

Er schaffte es, diesen geistigen Handstand so überzeugend ins Marvel Universum einzubauen, dass der Sentry schon bald Einzug in alle möglichen Spin-Offs hielt, unter anderem wurde er Mitglied der New Avengers.

The Sentry (Copyright Marvel)

Unergründliche Ursprünge

Aber zurück zu unserer abstrusen Hypothese, der orangefarbene Lieblingskater der Generation der Achtziger hätte irgendwas mit diesem Superhelden zu tun. Ist sie wirklich so abwegig? Die offensichtliche Antwort lautet natürlich ja. Und die etwas nachdenklichere, vielleicht querdenkendere Antwort? Die muss unbedingt lauten: vielleicht.

Jenkins ist Jahrgang 1965, kann also das Bild von Garfield im Superheldenkostüm gesehen haben. Aber vielleicht lässt sich die Antwort auch wirklich einfach nur auf die Farben des Kostüms reduzieren. Die rotblaue Kombination ist bereits vergeben, also nimmt Jim Davis für seinen Garfield Gag die blaugelbe. Und Paul Jenkins tut intuitiv dasselbe. Es ist jedenfalls immer wieder amüsant, solche Querverweise und Assoziationen mit anderen zu teilen.

Was meint Ihr, wenn Ihr das Bild von Superheld-Garfield mit dem Sentry betrachtet – haben die beiden irgendetwas gemeinsam?

Captain Collectors kuriose Comic Kalamitäten

Letzte Artikel von Captain Collector (Alle anzeigen)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.