King Kirbys Last Stand bei Marvel 🤴✏️

Comic Shop Zürich

King Kirbys Last Stand bei Marvel 🤴✏️

King Kirbys Last Stand bei Marvel

1970 verliess Jack Kirby Marvel und erschuf beim Konkurrenzverlag DC seinen legendären Fourth World Zyklus. Doch diese kreative Phase sollte nicht lange dauern, weil Verkaufszahlen schliesslich das Aus für seine Serien bedeuteten. Kirby war unzufrieden und schaute sich nach neuen Möglichkeiten um. Stan Lee, der ihn schon Jahre zuvor ungern von Marvel gehen sah, empfing ihn im Frühling 1975 mit offenen Armen.

Die Rückkehr des Königs

Schon bald darauf erschienen eine ganze Menge von Marvel Comics mit Titelbildern von Kirby, die aber meist etwas langweilig wirkten und den alten Kirby-Schwung vermissen liessen. Mit grosser Wahrscheinlichkeit arbeitete Kirby hier nach Vorgaben und Richtlinien der Redaktion, die er befolgen musste. Und doch glühen einige dieser Cover im alten Kirby-Feuer. Der King hatte es immer noch in sich, bäumte sich ein letztes Mal auf.

Cover von Captain America #193 von Jack Kirby und John Romita (Copyright Marvel)

Ich war damals noch ein frischgebackener Marvelianer, hatte gerade meine ersten amerikanischen original Marvel Comics entdeckt und war sozusagen live mit dabei bei der Rückkehr des Königs (nein, nicht Lord of the Rings).

Die letzte Schöpfung

Jack Kirby erschuf in seinen letzten Jahren bei Marvel die Eternals als wichtigsten Beitrag zum Marvel Universum. Roy Thomas baute später das ganze Konzept der Geschichte des Marvel Universums auf den Eternals auf. Somit schloss sich der Kreis, den Kirby mit Stan Lee 1961 mit den Fantastischen Vier begonnen hatte.

Jack Kirby war seit 1961 an der Schöpfung von fast allen Charakteren bei Marvel beteiligt. Bis 1970 gestaltete er dieses Superheldenuniversum nach seinen Ideen und Vorstellungen mit. Jetzt, da er wieder zurück bei Marvel war, wollte er keine Energie mehr in allzu viele neue Schöpfungen stecken. Zu tief war sein Misstrauen gegenüber Grossverlagen, die alle Rechte an seinen Figuren besassen. Und doch wurden die Eternals hier geboren, als letzter grosser Schöpfungsakt des Kings für Marvel.

Habt Ihr gewusst, dass Captain Americas Partner Falcon einer der Superhelden ist, der nicht von Jack Kirby erschaffen wurde?

Kaptain Kollektors ketzerische Kirby Kuriosa

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.