Marvels bizarre Menschliche Fliege 😲🦟

Comic Shop Zürich

Marvels bizarre Menschliche Fliege 😲🦟

Marvels bizarre Menschliche Fliege

A Human Fly, kommentierte Jim Kelly 1973 im Bruce Lee Film Enter the Dragon, als er beim abendlichen Training Lee im schwarzen enganliegenden Kostüm lautlos eine Wand hochklettern sah. Doch hier geht es um eine andere Menschliche Fliege. Auch Marvel bediente sich (mehr als einmal) der Stubenfliege, um einen Superhelden zu erschaffen.

The Roaring Seventies

Es geschah in den wilden Siebzigern, als alles, aber auch wirklich alles möglich zu sein schien bei Marvel Comics. Die wildesten und abartigsten Ideen wurden ausprobiert und zu Comics verarbeitet. So kam die Idee auf, einen Stuntman als Superhelden agieren zu lassen.

Nach einem schweren Autounfall wird der Protagonist der Comicreihe (seine Identität bleibt bis heute ein Geheimnis, zumindest konnte ich sie nicht herausfinden) mühsam wieder durch Chirurgen zusammengeflickt und mehr als die Hälfte seiner Knochen werden durch Stahl ersetzt (Wolverine lässt grüssen, zumindest teilweise.)

Fortan tritt er nur noch maskiert in einem Kostüm auf, das ansatzweise aussieht, als hätte er sich aus dem Fundus seiner Wrestling Kollegen bedient. Die Geschichten wurden von Bill Mantlo, einem der regulären Autoren aus Marvels Team der Siebziger geschrieben.

Copyright Marvel

Eigenwilliger Zeichenstil

Der prägende Zeichner war Comic Veteran Frank Robbins, dessen menschliche Anatomie zumindest gewöhnungsbewürftig ist. Oft hat man den Eindruck, seine Figuren hätten sich mindestens ein paar Knochen gebrochen und einige Gelenke ausgerenkt. Wie gesagt: gewöhnungsbedürftig. Er wechselte sich mit Lee Elias ab, dessen Stil dem von Robbins ähnlich ist, jedoch deutlich weicher.

Die Serie konnte sich gerade mal 19 Nummern lang behaupten und lief zwischen 1977 und 1979. Die Figur war letztendlich zu schräg (vielleicht auch schlicht zu langweilig) für den durchschnittlichen Comicleser und wurde wie so viele Versuche des Bronze Age ins Comic Limbo verbannt.

Habt Ihr gewusst, dass die Marvel Comic Figur des Human Fly ursprünglich einem kanadischen Stuntman der siebziger Jahre, Rick Rojatt, nachempfunden war?

Captain Collectors subtile Superheldentrivia

Captain Collector

Teilzeit Superheld und Comic Blogger bei amazingtoys.ch
Wer ich bin, fragt Ihr? Thomas. Aber nicht der Sparkojote, sondern sein Vater, aka Captain Collector. Ich lese und sammle seit 1970 Comics und bin seit mehr als 20 Jahren auch aktiv im Comicbusiness tätig. Ich habe in 3 Comic Shops Erfahrungen gesammelt, die ich heute im AMAZING bestens einsetzen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.