Mosaik Superheld Spawn ☠🌃

Comic Shop Zürich

Mosaik Superheld Spawn ☠🌃

Mosaik Superheld Spawn

Ein alter Freund und Comicenthusiast vertraute mir einmal an, dass seiner Meinung nach Spawn die Kombination der wichtigsten Ikonen der Superheldencomics sei. Der Erfolg von Todd McFarlanes Comicfigur beruhe genau auf dieser Tatsache, sagte er. Jeder, der Spawn liest, erkennt unbewusst Elemente anderer Superhelden in dieser Figur und reagiert spontan darauf.

Mosaiksteine

Betrachten wir es einmal etwas genauer. Das Grundkostüm und die Maske erinnern an Venom, den McFarlane einige Jahre vorher für Marvel Comics erschaffen hatte. Natürlich weist die Maske auch Ähnlichkeiten mit der von Spider-Man oder Grendel auf. Der Umhang gleicht sowohl in Form als auch in Farbe dem von Doctor Strange, wieder ein Charakter aus dem Marvel Universum. Die Art und Weise, wie Spawns Cape ein Eigenleben entwickelt, erinnert an Graf Draculas Umhang, der seine Form auch ändert und sich sogar verwandelt, wenn Dracula zur Fledermaus wird. Die Ketten am Kostüm hat Spawn mit Marvels Ghost Rider gemeinsam.

Sogar das verrottende Gesicht hat ein Vorbild, nämlich den Comic Cyborg Deathlok, der 1974 zum ersten Mal im Marvel Universum in Erscheinung trat. Und noch etwas anderes haben Deathlok und Spawn gemeinsam: ihr tragisches Privatleben. Beide waren verheiratet, beide wurden nach ihrem Tod „wiederbelebt“ und beide können als „Monster“ nicht mehr zu ihren Familien zurückkehren.

Das gothisch düstere Element und das Herumschleichen bei Nacht ist typisch für einen anderen Verbrechensbekämpfer, nämlich Batman bei DC. Und zu guter Letzt Spawns richtiger Name: Al Simmons. Der Sänger der Rockgruppe KISS heisst Gene Simmons, selber ein grosser Superhelden Fan. Ein wichtiges Element bei der Gründung der Band war es, die Mitglieder so zu maskieren und zu verkleiden, dass sie auf der Strasse als gewöhnliche Menschen nicht wiedererkannt wurden.

Spawn ist also tatsächlich eine Amalgamation von vielen bekannten und weniger bekannten Superhelden. Das richtige Rezept und die Mischung macht’s und führt zum Erfolg! Spawn betrat 1992 zum ersten Mal die Comicbühne beim damals neu gegründeten Independent Comic Verlag Image und ist seitdem nicht mehr aus der amerikanischen Popkultur wegzudenken.

Mein Dank für den Input geht an dieser Stelle posthum an Brett Davidson (1966-2017), Englischlehrer und Poet, Musiker und Künstler, guter Freund und AMAZING’s all-time favorite Texan.

Wusstet Ihr, dass bei Spawn nach seinem legendären Zweikampf mit Batman die durch einen Baterang verursachte Wunde mitten im Gesicht mit Schnürsenkeln genäht wurde?

Captain Collectors subtile Superheldentrivia

Captain Collector

Teilzeit Superheld und Comic Blogger bei amazingtoys.ch
Wer ich bin, fragt Ihr? Thomas. Aber nicht der Sparkojote, sondern sein Vater, aka Captain Collector. Ich lese und sammle seit 1970 Comics und bin seit mehr als 20 Jahren auch aktiv im Comicbusiness tätig. Ich habe in 3 Comic Shops Erfahrungen gesammelt, die ich heute im AMAZING bestens einsetzen kann.

Letzte Artikel von Captain Collector (Alle anzeigen)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.