Schon wieder kurlige Cover Zensur bei Marvel USA 🤣😏

Comic Shop Zürich

Schon wieder kurlige Cover Zensur bei Marvel USA 🤣😏

Schon wieder kurlige Cover Zensur bei Marvel USA

Ja, ja – ich weiss – schon wieder Titelbildervergleich. Ihr müsst mir das nachsehen, ich bin einfach immer wieder fasziniert, wie sinnlos Marvels Zeichner in den Sechzigern schikaniert wurden. Schaut Euch nur einmal das Bild von Avengers #49 an und vergleicht Magnetos Gesichtsausdruck mit dem auf Rächer #48. Na, fällt Euch was auf?

Coververgleich

Zugegeben, man muss schon genau hinsehen, schon weil der Druck der beiden Comics (auch bedingt durch das Glanzpapier beim Original und das matte, raue Papier der Williams Ausgabe) die Farben anders wiedergibt. Aber spätestens beim zweiten Hinsehen merkt man, dass Magneto auf der deutschen Ausgabe etwas hämischer und bösartiger dreinschaut.

Das gefiel offenbar bei der Marvel Redaktion nicht, und John Buscema musste leicht besänftigend nachbessern. Und wieder schlägt der Williams Verlag zu und übernimmt das zensierte Cover für die deutsche Ausgabe der Rächer!

Die Williams Ausgaben erschienen etwa zehn Jahre nach den amerikanishen Originalen. In Deutschland herrschten in den Siebzigern andere Bedingungen, was die Bundesprüfstelle für Jugendschutz anbelangt. Die Amerikaner hatten in den Sechzigern die etwas strengere Comics Code Authority und Redakteure bei Marvel, die bei der Prüfstelle nicht anecken wollten.

Änderungen ad Absurdum

Aber nicht immer war Selbstzensur der Grund für Änderungen, die die Zeichner vornehmen mussten. Manchmal gefiel das Bild dem Chef einfach nicht. Und wenn Stan Lee oder Martin Goodman (Marvels damaliger Besitzer) etwas nicht gefiel, dann mussten Kirby oder Buscema – und natürlich alle anderen Hauszeichner auch – wieder an den Zeichentisch.

Die Änderung auf dem Cover von Avengers #49 erscheint mir sehr fragwürdig. Ich sehe den Unterschied in Magnetos Gesichtsausdruck zwar deutlich, kann mir aber nicht vorstellen, dass junge Teenager (das damalige Zielpublikum von Marvel) vor dem unzensierten Magneto Angst gehabt hätten. Williams jedenfalls nahm die abgelehnte Version – vermutlich weil nichts anderes als Druckvorlage zur Verfügung stand.

Welche der beiden – zugegeben fast identischen – Coverversionen gefällt Euch besser?

Captain Collectors Coververgleich Fragen

Captain Collector

Teilzeit Superheld und Comic Blogger bei amazingtoys.ch
Wer ich bin, fragt Ihr? Thomas. Aber nicht der Sparkojote, sondern sein Vater, aka Captain Collector. Ich lese und sammle seit 1970 Comics und bin seit mehr als 20 Jahren auch aktiv im Comicbusiness tätig. Ich habe in 3 Comic Shops Erfahrungen gesammelt, die ich heute im AMAZING bestens einsetzen kann.

Letzte Artikel von Captain Collector (Alle anzeigen)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.