Star Wars Back to the Roots 🐸🦉

Comic Shop Zürich

Star Wars Back to the Roots 🐸🦉

Star Wars Back to the Roots

Es mussten fast vier Jahrzehnte vergehen, bis nach der ersten Star Wars Trilogie endlich wieder etwas entstand, das den Geist des Originals auf beste Art einfangen konnte. Bei allem Respekt für alle Hardcore Fans und Anhänger der anderen Filme – das hier ist die ganz persönliche Meinung von mir.

Ground Zero

Ich war im Dezember 1977 an der Premiere in Zürich dabei. Ich weiss noch genau, welchen Eindruck der Film damals auf mich als jungen Erwachsenen gemacht hatte. Und dieses Gefühl hatte ich bei allen folgenden Star Wars Filmen (leider!) nicht mehr.

Die beiden Sequels von 1980 und 1983 waren ganz OK, kamen aber nicht mehr an das Original heran. Und alles, was danach folgte, war für mich bloss noch ein blasser Schatten von George Lucas’ fantastischer Vision.

Deshalb ist es verständlich, dass ein alter Sack wie ich eher skeptisch verhalten reagiert, wenn ihm jemand rät, in die Space Western Show The Mandalorian reinzuschauen. Und ich hab’s dann tatsächlich auch getan. Zugegeben, das erstaunlich hohe 9.1 Rating von imdb.com hat mich zusätzlich neugierig gemacht.

Ein Star am Star Wars Himmel

Und schon beim Anschauen der ersten paar Minuten beschlich mich das angenehme Gefühl, dass hier endlich jemand verstanden hatte, worum es eigentlich bei Star Wars geht und wie die Charaktere im Star Wars Universum agieren. Ich denke hier an das Originalkonzept von George Lucas, so wie er es uns im ersten Film 1977 gezeigt hatte.

Die Figur des Mandalorian ist eine Mischung aus Django, Clint Eastwood und Han Solo. Oder so ähnlich. Auf jeden Fall hat die Serie einen klaren Plot, und als Zuschauer lässt man sich gerne durch die Geschichte führen, auch wenn sie oft vorhersehbar ist. Das macht aber nichts, solange die Stimmung, die Charaktere, das Setting und die Nebenfiguren schlüssig und glaubhaft in der Szenerie agieren.

Copyright Disney

Die Atmosphäre erinnert oft nostalgisch an die guten alten Star Wars Zeiten, ohne zu sehr daran zu kleben. Hier ist für jeden etwas, der mit der Materie vertraut ist, auf jeden Fall aber für die alten Hasen meines Kalibers. Hut ab vor den Machern der Show! Und die künftigen Star Wars Filmemacher sollen sich bitte einen Stück von dem Kuchen abschneiden. Vielleicht bekommen wir dann wieder einen echten Star Wars Film im Kino zu sehen. I have spoken.

Habt Ihr gewusst, dass der Original Star Wars in Zürich von Dezember 1977 bis Sommer 1978 über ein halbes Jahr lang im Kino lief?

Captain Collectors imperiale Star Wars Trivia

Captain Collector

Teilzeit Superheld und Comic Blogger bei amazingtoys.ch
Wer ich bin, fragt Ihr? Thomas. Aber nicht der Sparkojote, sondern sein Vater, aka Captain Collector. Ich lese und sammle seit 1970 Comics und bin seit mehr als 20 Jahren auch aktiv im Comicbusiness tätig. Ich habe in 3 Comic Shops Erfahrungen gesammelt, die ich heute im AMAZING bestens einsetzen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.