Schlagwort: comic blog in zürich

Comic Shop Zürich

Katastrophen Chaot Gaston

Katastrophen Chaot Gaston 😱😂

Es ist fast 50 Jahre her, als ich Gaston kennenlernte. Es war 1971 und er hiess damals noch Jo-Jo. Korrektur: die eingedeutschten Namen beim Kauka Verlag waren sehr fantasievoll und etwas eigenwillig. Darum Jo-Jo. Das war halt die Comic Steinzeit, als alles, aber auch wirklich alles, eingedeutscht wurde, um die zartbesaiteten jungen Comicleser nicht mit…
Weiterlesen

AMAZING Comicshow in der Galerie111

AMAZING Comicshow in der Galerie111 🤩😻

In 3 Wochen ist es soweit! Am Dienstag, 18. Februar 2020 eröffnen wir um 13:00 Uhr die AMAZING Comicshow in der Galerie111 an der Zweierstrasse 111 in Zürich, gerade mal gemütliche 50 Schritte von unserem Ladenlokal entfernt. Der Grund? Zwei Gründe eigentlich.

Die wahllose Zufälligkeit meiner Comic Blog Beiträge

Die wahllose Zufälligkeit meiner Comic Blog Beiträge 🦉🤓

Eine wundern sich vielleicht über die scheinbare Zufälligkeit meiner Blogbeiträge, die allerdings nicht unbedingt zufällig ist. Zugegeben, die Abfolge der einzelnen Beiträge und deren Bezug zueinander sind nicht immer nachvollziehbar und haben auch nur selten einen aktuellen Bezug. Das ist aber auch gut so.

Das Jahrhundert der Comics

Das Jahrhundert der Comics ☄️💥

Das 20. Jahrhundert war definitiv das Jahrhundert der Comics. Das Medium wurde in der ersten Hälfte erschaffen, in der zweiten feingeschliffen und schliesslich zu dem gemacht, was wir Comics nennen. Nichts wäre heute in der Populärkultur so, wie es ist, hätte das letzte Jahrhundert uns nicht dieses bunte Vermächtnis beschert.

Comics sammeln in den Siebzigern

Comics sammeln in den Siebzigern 😮😏

Wie war das damals eigentlich, im dunklen Zeitalter vor der Entstehung des Internets? Kam man damals problemlos an alte Comics heran? Wie schloss man Lücken in seiner Sammlung? Hatte man überhaupt eine Chance, jemals seine Serien zu vervollständigen? Die Antwort ist relativ simpel: Auch ohne Internet lief alles reibungslos, allerdings deutlich l a n g…
Weiterlesen

Captain Collectors AMAZING Jahresrückblick

Captain Collectors AMAZING Jahresrückblick 🥳😺

Schon wieder ein Jahr vorbei! Das war unser 16. Jahr seit dem bestehen unseres Comicshops in Zürich. Es hat sich viel getan in den letzten 12 Monaten, wir haben uns seit Anfang des Jahres verändert und weiterentwickelt. Die wohl grösste Veränderung war die Umgestaltung bzw. komplette Erneuerung unserer Website und des Online Shops.

Die runde 100 in jeder Hinsicht

Die runde 100 in jeder Hinsicht 🥇🥳

Willkommen zu meinem 100. Blogbeitrag! Ich hätte nicht gedacht, dass ich es noch im gleichen Jahr schaffe, in dem ich diesen Comic Blog begann. Der erste Beitrag erschien am 8. Mai. Was kann ich jetzt in diesem runden Jubiläumsbeitrag schreiben? Vielleicht gar nichts Besonderes, sondern etwas Unspektakuläres – ich zeige Euch einige andere Jubilare, die…
Weiterlesen

Sieht aus wie Kirby - Ist es aber nicht

Sieht aus wie Kirby – Ist es aber nicht 😮🦹‍♂‍

Seit Jack Kirby auf dem Radar der Comicszene ist, gibt es Heerscharen von Zeichnern, die ihm nacheifern, ihn vergöttern, seinen Stil imitieren und weiterentwickeln. Es gibt vermutlich keinen Comiczeichner heute, der nicht in irgendeiner Form – bewusst oder unbewusst – von Kirby beeinflusst worden wäre.

Schon wieder kurlige Cover Zensur bei Marvel USA

Schon wieder kurlige Cover Zensur bei Marvel USA 🤣😏

Ja, ja – ich weiss – schon wieder Titelbildervergleich. Ihr müsst mir das nachsehen, ich bin einfach immer wieder fasziniert, wie sinnlos Marvels Zeichner in den Sechzigern schikaniert wurden. Schaut Euch nur einmal das Bild von Avengers #49 an und vergleicht Magnetos Gesichtsausdruck mit dem auf Rächer #48. Na, fällt Euch was auf?

Comic Reselling ohne Abzocke

Comic Reselling ohne Abzocke 😸👽

Dass Comic Reselling im antiquarischen Bereich funktioniert, weiss ich längst, und Ihr wisst es spätestens seit meinem Blogbeitrag darüber. Aber wie lege ich die Preise fest? Woran orientiere ich mich dabei? Und wie sieht es mit dem Profit aus? Ist Gewinnmaximierung an der Tagesordnung oder kommt man dem Kunden grosszügig entgegen?