Schlagwort: ist comic grading eine wissenschaft

Comic Shop Zürich

To Grade or Not to Grade

To Grade or Not to Grade? 🤨🤔

Unsere heutige Gretchenfrage lautet: Soll man Comics von professionellen Agenturen graden lassen? Leider lässt sich das nicht mit einem simplen Ja oder Nein beantworten. Wichtige Faktoren sprechen dafür, genauso wichtige dagegen. Es kommt eben immer auf das Comic an.

Da kriegt man ja Zustände

Da kriegt man ja Zustände! 😱🙃

Die Diskussion um Comics und Zustände ist in meinem Business omnipräsent und so etwas wie ein Konsens ist nicht nur nicht in Sicht, es wird ihn vermutlich auch nie geben. Da es sich nicht um konkret messbare Werte handelt, sondern um eine willkürliche Festlegung, die sich an bestimmten Richtlinien orientiert, ist es auch durchaus verständlich.…
Weiterlesen

Comic Grading

Comic Grading 🙌🏻😉

Das Grading von Comics, also deren Zustandsbeschreibung, ist eine Kunst. Comics aus den USA werden nach dem ONE-Prinzip (Overstreet Numerical Equivalent), benannt nach Robert M. Overstreet, dem Herausgeber des amerikanischen Comic-Preiskatalogs, bewertet. Die Bewertung, das sogenannte Grading, basiert auf einem Punktesystem von 0.5 bis 10.