Schlagwort: schweizer comicblog

Comic Shop Zürich

Von Papiertigern zu Leinwandhelden

Von Papiertigern zu Leinwandhelden 😏🤨

Dass kostümierte Superhelden seit spätestens 1989 – Tim Burtons Batman Film – salonfähig geworden sind, dürfte klar sein. Burtons Film, der seinerseits wiederum ohne Frank Millers Dark Knight Comic wohl nicht zustande gekommen wäre, hat den Weg für die kommende Superheldenwelle geebnet, die seitdem unaufhörlich auf uns niederschwappt.

The Origin of Comic Shop Amazing

The Origin of Comic Shop Amazing 🥳😺

Im Sommer 2020 jährte sich das Bestehen unseres Comic Shops zum 16. Mal. Wir öffneten unsere Tür zum ersten Mal im Juli 2004, doch das war keineswegs der Anfang von Amazing. Bereits in den frühen Achtziger Jahren spielte ich mit dem Gedanken, einen Comic Shop zu gründen, damals noch kombiniert mit Videocassetten und allem, was…
Read more

Bekenntnisse eines alten Comic Sammlers

Bekenntnisse eines alten Comic Sammlers 😁😉

Warum sammeln wir überhaupt? Was macht den Reiz aus, alle möglichen Dinge anzuhäufen? Interessante Fragen, die sich wohl kaum ein Sammler stellt, weil für ihn das Sammeln irgendwie selbstverständlich erscheint. Aber wenn ich mir als Sammler erst einmal die Musse nehme, meine Motivation zu hinterfragen, komme ich ziemlich rasch zu eindeutigen und zufriedenstellenden Antworten.

Happy Birthday zum 24 Sparkojote

Happy Birthday zum 24. Sparkojote! 😍🤗

Ich habe mir überlegt, was ich heute schreiben soll. Da ich zur Zeit im Ausland bin – ich besuche gerade meine 90 Jahre alte Mutter in Budapest, Sparkojotes Grossmutter – und da heute ausgerechnet auch noch der 24. Geburtstag meines Sohnes ist, werde ich ein bisschen in Nostalgie schwelgen.

Der Schatten des Killers Kane

Der Schatten des Killers Kane 💀🦇

Wer von euch kennt Kane? Nicht Solomon Kane, ich meine den rothaarigen düsteren Schwertkämpfer, der von einem uralten Zauberer verflucht und zur Unsterblichkeit verdammt wurde. In den 1970er Jahren erfreute sich dieser von Karl Edward Wagner erschaffene Antiheld grosser Beliebtheit und nahm rege teil am grossen Fantasy Boom von damals.