Terra Fantasy 🐉⚔️

Comic Shop Zürich

Terra Fantasy 🐉⚔️

terra fantasy

In dieser frühen Fantasy Reihe erschienen viele gute Romane, Novellen und Kurzgeschichten englischer und amerikanischer Autoren, aber auch deutsche Originaltexte. Zu Unrecht wird von manchen die Serie herablassend Low Fantasy (im Gegensatz zur hochnäsig hochgestuften High Fantasy) bezeichnet.

Fantasy auf deutsch

Terra Fantasy erschien von 1974 bis 1982 und schaffte es in diesen knapp neun Jahren, viele angelsächsische Fantasy Autoren einem breiten deutschsprachigen Publikum vorzustellen. Zu verdanken ist dies vor allem dem Initiator und Herausgeber der Reihe Hubert Strassl. Der gebürtige Linzer beschäftigte sich seit frühester Kindheit mit Science Fiction, Fantasy und artverwandten Gebieten und veröffentlichte bereits Mitte der 1960er Jahre Texte von Fantasy Autoren in Fanpublikationen.

So fing es an 🐺

Der erste Versuch des Pabel Verlags mit Fantasy war die Romanheftserie Dragon (1973-1975), die jedoch starke Science Fiction Elemente hatte und nicht so richtig in Gang kam. Die Reihe Terra Fantasy sollte die Lücke schliessen, die Dragon hinterlassen hatte.

Das Konzept war anders, aber auch hier erschienen Romane mit Serienhelden, sodass die Reihe ein ganz spezielles Flair besass. Fast alles waren Übersetzungen aus dem Englischen, und die Tatsache, dass oft ehemalige Fans die Bearbeitung übernahmen, kam dem deutschen Text zu Gute.

terra fantasy reh

Howard und seine Helden

Strassl liess es sich selbstverständlich nicht nehmen, seinen Lieblingsautor in die Serie aufzunehmen und veröffentlichte im Lauf der Jahre eine Vielzahl von Robert E. Howards Fantasy, die damals hierzulande so gut wie unbekannt und nur den Hardcore Sammlern zugänglich war.

Aber nicht nur Texte von Howard erschienen in der Reihe. Auch Kult Autoren wie Michael Moorcock und berühmte amerikanische Kollegen wie Lyon Sprague deCamp, Abraham Merritt, André Norton und John Jakes konnten hier ihre Fantasy Helden auf deutsch vorstellen. Es war eine solide Reihe, die heute als Gesamtwerk ein breites Spektrum von dem abdeckt, was man sich gemeinhin unter dem Begriff Fantasy vorstellt.

Habt Ihr gewusst, dass Howards Conan wenige Jahre vor Terra Fantasy beim Heyne Verlag als Taschenbuch erschien? Aus rechtlichen Gründen schaffte er es deshalb nicht ins Terra Fantasy!

Captain Collectors subtile Howard Trivia

Captain Collector

Teilzeit Superheld und Comic Blogger bei amazingtoys.ch
Wer ich bin, fragt Ihr? Thomas. Aber nicht der Sparkojote, sondern sein Vater, aka Captain Collector. Ich lese und sammle seit 1970 Comics und bin seit mehr als 20 Jahren auch aktiv im Comicbusiness tätig. Ich habe in 3 Comic Shops Erfahrungen gesammelt, die ich heute im AMAZING bestens einsetzen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.